Einedrahn kehrt zurück an den Stammtisch!

bratfisch c Stefan Knittel

 

 

 

 

 

 

bratfisch

Freitag, 11. Okt 2019, 19.30 Uhr

Café am Heumarkt


Bratfisch wirken jung, sorgen aber bereits seit über 15 Jahren für gute Luft.

Auch wenn aus ihren Texten stets die sanfte Blume strömt, blasen sie uns unter dem Einfluss weltmusikalischer Rhythmen immer auch brodelnden Wirtshausduft ums Tanzbein.


Was die vier Herren aus ihren Instrumenten holen, mag sich vielleicht in manchen Momenten an das Wienerische anlehnen und sich da mancher Töne bedient haben. Es wächst aber mit jeder Nummer, mit jedem Mal anhören mehr und mehr darüber hinaus; sucht das weltmusikalisch Andere, betont es, lässt es hoch leben, um dann gekonnt wieder die Brücke zur eigenen Tradition zu schlagen und das Verbindende im Trennenden zu zelebrieren. Weltsprache Musik eben. 


Bratfisch servieren uns also entfettetes Wienerlied (um in der Wirtshausanalogie zu bleiben)  und zeigen, dass es nicht immer triefen muss. Vier Vollblutmusiker mit Wienerliedern zwischen Balkan und Brasilien. Unhymnische Oden an die Entschleunigung, virtuos instrumentierter Altweibersommer.

Matthias Klissenbauer – Gitarre, Gesang
Tino Klissenbauer – Akkordeon
Jürgen Partaj – Geige
Johannes Landsiedl – Gitarre, Bass


 

Info und Tickets:

www.einedrahn.at

Presseinfo

Katrin Karall-Semler

Tel: 0676/9500332

katrin@karall-semler.at

www.karall-semler.at

 

 

bratfisch_2018-2_©_Stefan_Knittel.jpg
  • Facebook