Geburtstagssause mit "Die Strottern"
und andere Konzerte

Die Strottern credit Julia Stix

Einedrahn –

oder die Liebe zum Wienerlied

Was steht dahinter – wie geht es weiter?

Geburtstagssause am 12. Jänner 2018 –

Die Strottern am Mikro, Heinz Ditsch am Glühweinstand

 

 

Am Anfang steht die Idee, das Wienerlied dorthin zu bringen, wo es ursprünglich herkommt. In das kleine, verrauchte, urige Vorstadtwirtshaus. Eine Renaissance soll es geben. Die  Wienerinnen und Wiener sollen ihr eigenes Liedgut wiederentdecken und sich neu verlieben.

 

Im Alt Wiener Café Schopenhauer eröffnen also Steinberg & Havlicek im Jänner 2013 die – seit dem einmal im Monat stattfindende – Wienerliedreihe Einedrahn.

Katharina Hohenberger, Kuratorin des Festivals und als Wienerliedinterpretin selbst mit ihrer „ Wiener Brut“ höchst umtriebig auf den Bühnen unterwegs, programmiert fortan mit Liebe zum Detail und Erfahrung im Genre. Jungen, unbekannten Formationen wird hier ebenso eine Bühne geboten wie eingesessenen Haudegen. Bands wie die Strottern, das Trio Lepschi, Birgit Denk oder Martin Spengler & die foischn Wiener geben sich die Türklinke in die Hand. Ramsch & Rosen spielen ebenso auf, wie Walther Soyka und Ernst Molden oder Remasuri, um nur einige zu nennen.

 

2015 zieht die Einedrahn Karawane dann vom Schopenhauer weiter. In unmittelbarer Stadtnähe und doch im Grätzl, bietet fortan das urwienerische Café Heumarkt den Rahmen und lässt auf schrullige und authentische Art erahnen, wie das Wienerlied wohl damals geklungen haben mag.

Seit dem Umzug gibt es auch die allseits beliebten Künstlergespräche – als Draufgabe zum Konzert und um die Nähe zwischen Musikern und Publikum nicht nur räumlich sondern auch im Gespräch zu vertiefen. Da darf gefragt, angemerkt und geantwortet werden. Manch amüsante Anekdote kommt hier an die Öffentlichkeit.

 

2018 feiert Einedrahn nun seinen 5. Geburtstag und tut dies mit gleich fünf Spezialkonzerten.

 

Am 12. Jänner, fast auf den Tag genau zum allerersten Einedrahn Konzert, geht es los. Neben den wunderbaren Strottern wird Heinz Ditsch vom Kollegium Kalksburg den Einedrahrern zur Begrüßung mit einem Glühweinstand ordentlich einheizen. In einem eigens gedrehten Video kommen die Wienerinnen und Wiener ebenso zu Wort, wiewohl auch so manche Mitwirkende über Einedrahn plaudern dürfen. Und ja, auch die Wienerlieddisco wird es wieder geben!

 

 

 

Konzert Highlights im Jubeljahr

 

Einedrahn das Erste

12. Jänner 2018, 19.30 Uhr

Die Strottern

Café Heumarkt – Geburtstagssause (Heinz Ditsch am Glühweinstand)

 

 

Einedrahn das Zweite: 

02. März 2018 

Wiener Brut & Trio Lepschi im Wiener Konzerthaus

 

 

Einedrahn das Dritte:

22. Juni 2018

Katharina Hohenberger & Gäste 

Schiff Ahoi!

Schwimmende Insel an der Alten Donau

in Kooperation mit dem Wir Sind Wien Festival

 

 

Einedrahn das Vierte:

15. September 2018

Birgit Denk Trio & Turumtay & Zaric

Herbst Open Air / Hermannstrandbar

 

 

Einedrahn das Fünfte

07. Dezember 2018

Kollegium Kalksburg

Abschlusskonzert im Café am Heumarkt

 

 

 

Alle Einedrahn Konzerte für 2018

 

12.01. Strottern & Heinz Ditsch
02.02. Duo Rittmannsberger /Soyka & Birgit Lehner (erzählt Sagen aus Wien)

02.03. Wiener Brut & Trio Lepschi | Konzerthaus Wien

06.04. Sabine Stieger & Band

04.05. Zur Wachauerin

22.06. Schiff Ahoi, Kooperation mit dem Wir Sind Wien Festival

           Katharina Hohenberger & Gäste/ Bratfisch

15.09. Herbst Open Air Hermann Strandbar

           Birgit DENK Trio & Turumtay & Zaric

05.10.Esmeraldas Taxi

09.11. wird noch bekannt gegeben

07.12. Abschlussfest Kollegium Kalksburg