Einedrahn mit 
Veri & die Luxuscombo
presse_02_verena_goeltl_mei_kaffee_by_st
presse_03sw_verena_goeltl_mei_kaffee_by_

Verena Gölte I credit Steve Haider

Veri & die Luxuscombo

12. Oktober 2018 | 19.30 Uhr

Café Heumarkt, 1030 Wien

Eintritt: €15,-

www.einedrahn.at

 

 

 

Lust auf Jazz, Dialekt-Chanson oder vielleicht doch einen angenehm klingenden Hauch von Wienerlied? Lust auf kluge Liedtexte, die sich mit Grandezza in jeden Seelenwinkel schmeicheln? 

 

 

Katharina Hohenberger begrüßt beim nächsten Einedrahn die großartige Verena Göltl mit ihrer Band alias Veri und die Luxuscombo, wobei Luxus damit definiert wird, dass hier Lieder aus ganz feinem Zwirn zu hören sein werden, grandios verarbeitet, unheimlich lässig im Stil, originell und tiefgründig und in einer Sprache, die man so noch nicht gehört hat. 

Beim ersten Ton fühlt man sich sofort erkannt, verstanden, dann ertappt und ist überrascht wie scheinbar mühelos jedes einzelne Lied ein eigenes kleines Universum in sich birgt, in das man gerne ein- aber gar nicht mehr auftauchen will. Sei es, dass die Frontfrau vom „roden mohn der nimma bliaht“ singt, oder vom „beiboot auf kurs mit an zü“ Sei es dass sie ins „wirtshaus zur unendlichkeit“ geht oder sich auch schon einmal der Worte anderer ganz Großer bedient, wenn sie singt „ i liassat kirschn fia di wochsn ohne kern“.

In jedem Fall sind der Sound und die Poesie der Band frisch und neu und „A „Wal ohne Wossa“ (so der Titel des 2017 erschienenen ersten Tonträgers) ist ihr Programm definitiv nicht. Ihre Musik sprüht vor Energie, Spielwitz und Lockerheit und steckt damit an.   

 

An der Seite von Verena Göltl, die als Sängerin, Texterin (u.a. schreibt sie auch für Willi Resetarits) und Komponistin in Erscheinung tritt, glänzt die Luxuscombo. Ihres Zeichens drei Musiker, die sich neben ihrem Handwerk vor allem auf eines verstehen: sie begreifen, was ein Lied braucht. Christian Wegscheider an Akkordeon und Wurlitzer, Alex Meik am Kontrabass und Philipp Kopmajer am Schlagzeug vermögen mit ihrem Spiel und ihren Singstimmen zu berühren und zu begeistern. 

Dass es zu dem Programm ein - absolut erwähnenswertes und durch auffallend schönes Artwork der jungen Künstlerin Astrid Rothaug auch optisch herauszustreichendes - Album gibt, soll an dieser Stelle nicht unterwähnt bleiben. Die Illustrationen, Live-Photos und kurzweiligen Anekdoten laden zum haptischen Verweilen ein und liefern den gelungenen Beweis dafür, dass es auch heute noch Sinn macht, eine physisch produzierte CD herzustellen. 

 

Info

Katharina Hohenberger

Ticketreservierung:newsletter@einedrahn.at

www.einedrahn.at

Eintritt: €15,-

Presseinfo

Katrin Karall-Semler

Tel: 0676/9500332

katrin@karall-semler.at

www.karall-semler.at

 

 

 

Die noch kommenden Konzert Highlights im Jubeljahr

 

 

Einedrahn das Fünfte - das grande Finale des Jubeljahres

07. Dezember 2018

Kollegium Kalksburg

Abschlusskonzert im Café am Heumarkt

 

Alle Einedrahn Konzerte für 2018

 

12.01. Strottern & Heinz Ditsch
02.02. Duo Rittmannsberger /Soyka & Birgit Lehner (erzählt Sagen aus Wien)

02.03. Wiener Brut & Trio Lepschi | Konzerthaus Wien

06.04. Sabine Stieger & Band

04.05. Zur Wachauerin

22.06. Schiff Ahoi, Kooperation mit dem Wir Sind Wien Festival

           Katharina Hohenberger & Gäste/ Bratfisch

15.09. Herbst Open Air Hermann Strandbar

         Orges & the Ockus Rockus Band I Skero und seine Müßig Gäng

05.10.Veri & die Luxuscombo

09.11. Exmeraldas Taxi

07.12. Abschlussfest Kollegium Kalksburg