Norbert Schneider & Band
eröffnen!
Norbert Schneider & Band eröffnen die KulturWelle
beide Fotos: c Haus des Meers, Katharina Suchel

Ab sofort gibt es jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat Konzerte, Kabarett, Lesungen im 10. Stock... 

c Haus des Meeres, Fahriye-Canal

Norbert Schneider & Band

betreten als erste die Kulturwellenbühne – 

ausverkauftes Eröffnungskonzert im 10. Stock im Haus des Meeres

 

 

Mit Norbert Schneider & Band als Eröffnungsact hat die Kulturwelle im Haus des Meeres ihren Vorhang geöffnet.

Norbert Schneider (mit Gips nicht minder agil und charismatisch auf der Bühne) spannte einen musikalischen Bogen, der von Georg Danzer bis hin zu seinen eigenen Kompositionen reichte. Gewohnt charmant und spitzbübisch fing er das Publikum ein und wurde dabei von seiner grandiosen (Big)Band durch den Abend begleitet. 

 

Der Konzert- und Eventsaal ist nicht nur atmosphärisch ein wirklich empfehlenswerter Zugewinn in Wiens Kulturlandschaft. Die Akustik sucht ihresgleichen, tontechnisch wurde auf höchste Qualität gesetzt und das Lichtdesign taucht den Raum in ein warmes Gewand. Die Atmosphäre wird abgerundet durch eine außergewöhnliche Lichtinstallation die das Thema der Konzertreihe in samtenen Wellenbewegungen auffängt. Hinzu kommt, dass die Besucher während des Kulturgenusses über die Dächer von Wien blicken, und gleichsam von oben in die Stadt eintauchen, was die Sinnesfreude um ein Vielfaches erhöht.

 

 

Alles in allem war es ein mehr als gelungener Abend und eine erste schöne Symbiose zwischen Natur und Kultur, bevor das Haus des Meeres seine Gäste nach dem Konzert wieder beschwingt auf den Boden ihrer Stadt entließ.

 

Die nächsten Highlights der Kulturwelle:

 

Die KuraTanten haben gemeinsam mit Nicole Schiller, Kulturmanagerin im Haus des Meeres, einen beschwingt, bluesigen Auftakt gewählt, der dem ausverkauften Haus einen Vorgeschmack auf die kommenden Konzerte und Veranstaltungen geboten hat. 
Weiter geht´s mit der CD Präsentation „Für Hugo“ von Die Duettenam 16.10: rotzig freche Frauenpower mit musikalischem Tiefgang!
 Am 6.11. folgt der „Leonard Cohen Wiens“, Ernst Moldenmit einem Soloauftritt und einer Auswahl seiner „Best of“ Songs. 
 

Tickets unter:

https://www.haus-des-meeres.at/de/Besucherinfo/Kulturwelle_mehr/Tickets.htm

 

Das kommende Programm im Detail:

 

Oktober – Dezember 2019

 

Rotzig freche Frauenpower mit Tiefgang gibt es gleich am 16.10., wenn Die Duetten ihre neue CD „Für Hugo“ präsentieren. Danach betritt niemand geringerer als Ernst Molden, wieder einmal im Soloprogramm, die Kulturwellen-Bühne, gefolgt von zwei immer aktuellen Kabarettisten des Landes, Michael Hufnagl (20.11.) und Stefan Haider (4.12.). Stimmungsvoll wird es dann, wenn Petra Hartlieb am 18.12. aus ihrem Buch, „Weihnachten in der wunderbaren Buchhandlung“ liest und dabei von Flip Phillipp und Bertl Mayer mit ihren „most beautiful songs in the world“ musikalisch begleitet wird.

 

Jänner – Juni 2020

In der ersten Hälfte 2020 dürfen wir uns musikalisch auf Die Strottern ebenso freuen wie auf das Trio Lepschi, Orges & the Ockus Rockusband, das Sasche Peres Quartett, Die Wiener Brut & Band, Folksmilch und das Kollegium Kalksburg. Bartholomey Bittmann, beschließen wie bereits erwähnt, das erste Kulturwelle Jahr.

Kabarettistisch wird es mit Christoph Spörk, dem Duo Radeschnig aber auch dem Musikkabarett „Je ne regrette goar nix“, in dem Wiener Dialektmusik (interpretiert von Katharina Hohenberger) auf humorvolle Weise auf Pariser Chanson (Valerie Sajdik) trifft.

Die bekannte Regisseurin und Autorin, Margit Mezgolich, wird im Februar 2020 mit einem Kinderprogramm ins Haus des Meeres kommen. 

Details unter: www.diekuratanten.at​

 

„Wir wollen mit dem geschaffenen Raum, der nicht nur für das Kulturprogramm, sondern auch für Seminare und Firmenevents genutzt werden kann, eine Verknüpfung von Kultur und Natur schaffen. Einerseits freuen wir uns auf neues Publikum andererseits hoffen wir sehr, dass die Besucher unserer Aquarien dann auch abends kommen, um das Haus des Meeres von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.“ so Hans Köppen, Geschäftsführer der Haus des Meeres Betriebs GmbH. Als Kulturmanagerin wird Nicole Schiller zukünftig die Drehscheibe für alle kulturellen Belange im Haus des Meeres sein.

 

 

 

Die KuraTanten kuratieren, konzipieren und organisieren Konzerte, Konzertreihen und kleine Festivals und sind dabei immer darauf bedacht, außergewöhnliche Orte mit besonderer Musik in Verbindung zu bringen. So gab es beispielsweise schon Konzerte im „Ersten Wiener Waschsalon“ oder auch im legendären „Gutruf“, am Matteottiplatz aber ebenso wie in der Gewürzmanufaktur „Babette´s“. 

 

Pressekontakt:

Katrin Karall-Semler

presse@karall-semler.at

0043 I 676 I 95 00 332

...Panoramalift und Restaurant demnächst inklusive

c Haus des Meeres, Katharina Sichel