Daumois
CD Präsentation unterm Sternenhimmel
9. Juli 2022 | Nachtwanderung beim Schrammel Klang Festival
FamilieLepschi4_textquadr.tif

Foto CD Cover DAUMOIS

Trio Lepschi | Credit: Julia Maetzl

Download mit rechter Maustaste klicken

 

Trio Lepschi__Julia Maetzl.JPG

Trio Lepschi | Credit: Julia Maetzl

Download mit rechter Maustaste klicken

 

Trio Lepschi__Michael Kunz.jpg

Bandfoto Trio Lepschi

Credit: Michael Kunz

Download mit rechter Maustaste klicken

 

20220710 WE1 D2 _ SCHRAMMELKLANG (c) 2022 www.mussil.eu 147  2.2K BW.jpg


1 | Daumois

2 | Entschuidigens

3 | Warum mich alle

     Gegenstände hassen

4 | Friedhof der Namenlosen

 


5 | Schpoan

6 | Vor die Hunde

7 | Per se

8 | Wos liegt des pickt

 


  9 | Sensngossn

10 | G-Dur, A-Moll
11 | In Aprüh

12 | Des Schteckerl

 


13 | I bin ned goa so gean valiebt

14 | Ned so aafoch

 

Dauerwellenreiterstaundbüdschändn, Kidlfoitnkrehmspinatziblendn,, Polkamelodiagnosnspitzn, Friednsbruckfleischanigoatnsitzn,….

 

Das wienerisch bissige Trio Lepschi ergießt sich endlich wieder in den so eigenen und typischen Wortkreationen.

 

„Daumois“

heißt das neue Werk und es nimmt die gute alte und auch neue Zeit unter die Lupe. Was wir darauf erwarten dürfen, ist zeitkritisch, voller unerwartetem Schmäh und erstreckt sich musikalisch vom Wienerlied bis zum Countrysong.

Früher war bekanntlich alles besser, auch die Zukunft. Das hat schon der große Karl Valentin erkannt.

Die Herren vom Trio Lepschi werden regelrecht nostalgisch, wenn sie das verlorene Paradies besingen – dieses einstige Elysium, in dem es keine Lügen, keine Habsucht, keine Kriege oder Seuchen gab, dieses gesegnete Arkadien, in dem auf Erden noch Gerechtigkeit und Frohsinn herrschten und in dem sie selbst noch jung und schön und saftig waren.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Das hat ja schon der große Cicero erkannt.

Und deshalb schaffen sich die Herren kurzerhand ihr eigenes musikalisches Schlaraffenland, in dem neben den obligaten Säufern, Zuhältern und Spekulanten auch ein sprachbegabter Hund und ein verliebter Wanderer zu Wort kommen.

 

Präsentiert wird das neue Werk in einem außergewöhnlichen Rahmen, an einem außergewöhnlichen Ort:

die samstägliche Nachtwanderung durch Litschau am ersten Schrammel Klang Wochenende (8.-10. Juli) ist den „Vorfahren“ gewidmet. Am Ende wartet das Trio Lepschi am Teich unter dem Sternenhimmel mit neuer CD im Gepäck und ein paar grandiosen Liedern auf den Lippen!

 

 

Das Trio Lepschi

Stefan Slupetzky, | Gesang, Säge, Posaune, Mundharmonika, Text, Komposition,
Martin Zrost  | Gesang, Gitarre, Klarinette, Saxophon, Arrangement, Text, Komposition
Michael Kunz | Gesang, Gitarre, Bass, Akkordeon, Percussion, Komposition

 

 

Über das Trio Lepschi

Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi.

Kennen tun sich die Herren Zrost und Slupetzky ja schon dreißig Jahre lang, und musiziert haben sie schon damals miteinander. Dann sind sie getrennte Wege gegangen, Wege, die sie in die Schriftstellerei, die gewerbliche Tonkunst, die bildende Kunst und – nicht zuletzt – in multiple Vaterschaften geführt haben. Vom Herrn Kunz wieder heißt es, er habe die Kunst der Thanatopraxie erlernt und übe sie erfolgreich bei den städtischen Verkehrsbetrieben aus. Behauptet wird allerdings auch, dass er Tierpfleger in Schönbrunn bzw. Kindergärtner bei Ikea sei. Die einen sagen so, die anderen so. Gitarre spielt er jedenfalls wie der Leibhaftige.

Ein Kleeblatt, altersschwach und infantil genug, um den Witz und den Rotz, die Derbheit, die Sanftheit und Melancholie dreier Leben in Wien zu besingen.

 

Die CD „Daumois" erscheint bei Hoanzl.

 

 


     1               2              3               4              5              6             7              8              9              10            11             12            13            14

Trio Lepschi beim Schrammel Klang 22

Credit: Stephan Mussil| 300 dpi

Download mit rechter Maustaste klicken

 

20220710 WE1 D2 _ SCHRAMMELKLANG (c) 2022 www.mussil.eu 150  2.2K BW.jpg
20220710 WE1 D3 _ SCHRAMMELKLANG (c) 2022 www.mussil.eu 092  2.2K BW.jpg

Trio Lepschi beim Schrammel Klang 22

Credit: Stephan Mussil| 300 dpi

Download mit rechter Maustaste klicken

 

Trio Lepschi beim Schrammel Klang 22

Credit: Stephan Mussil| 300 dpi

Download mit rechter Maustaste klicken