Endlich wieder -
Willkommen bei Einedrahn!

Foto Katharina Strasser @ Katharina Strasser

Foto Katharina Hohenberger @ Katharina Hohenberger

Einedrahn geht ausse

Wir atmen wieder auf, genießen die neu gewonnene alte Freiheit und freuen uns,

dass Einedrahn nach nunmehr einem Jahr seine Pforten wieder öffnet.

 Mit gleich drei Konzerten im Rahmen ihrer Wienerliedreihe lädt Katharina Hohenberger alle Einedrahrer ein, mit ihr ausse und auf Lepschi zu gehen.

 

Konzert

Hohenberger/Stickler/Havlicek

 

Akkordeonistin Marie Theres Stickler und Sängerin Katharina Hohenberger folgen der Einladung des Kontragitarristen Peter Havlicek, im endlosen Fundus der Wienerlieder nach den großen und ewig gültigen Themen zu forschen. Ob traditionell oder modern, es ist eine Freude, diesen drei Vollblutmusikern bei der Arbeit zuzuhören, wie sie in ihrem unendlichen Repertoire aus dem Vollen schöpfen.

 

29. Mai 2021, 19 Uhr

Heuriger Maly

Sandgasse 8, 1190 Wien

Tickets unter: https://einedrahn.at/

 

 

 

 

Matinee

Pfeffer und Konsorten

 

Endlich beehren uns die wortwitzigen Pfeffer und Konsorten wieder mal. Mit dabei ihre wortverspielten Zusammenfassungen der wichtigsten Dinge, des klitzekleinen Alltags. Aufbauendem Dreigesang zur besseren Wahl des Mobiliars (“a stockerl, a sessl, a leiter”) folgen erhellende Erkenntnisse zum Thema Beleuchtung (“dunkl is”).

Volksmusikalische Gitarrenklänge und immer wieder der feste Griff zu den Trompeten.

Ernst Jandl, Herb Alpert und Harry Lime, schaut's oba!

 

30. Mai 2021, 11 Uhr

Heuriger Maly

Sandgasse 8, 1190 Wien

Tickets unter: https://einedrahn.at/

 

 

 

Konzert in Kooperation mit dem Wir Sind Wien Festival

Katharina Straßer & die Wiener Brut

Eine Hommage an Hugo Wiener

 

Katharina Straßer ist die Rolle Cissy Kraners auf den Leib geschrieben. Auch die Wiener Brut widmet sich eingehend der Musik Hugo Wieners. Kathi und Kathi, die zwei singenden Schauspielerinnen, respektive schauspielenden Sängerinnen, wünschen einander Aug in Aug neue Vorder- und K & K Zähne. Im unschuldig abgründigen Schmäh Hugo Wieners und den Liedern der Wiener Brut besingt diese köstliche Doppelconference dú Outrage deren Männer beziehungsweise andere ideale Schönheiten.

 

4. Juni 2021, 19.00 Uhr,

St. Elisabethplatz, 1040 Wien

Eintritt frei!

Bitte registrieren Sie sich unter Eine Hommage an Hugo Wiener

 

 

Selbstverständlich werden alle Veranstaltungen nach den Vorgaben der Bundesregierung zur Prävention gegen Covid19 durchgeführt.
Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen gibt es für die Konzerte eine geringere Anzahl an Tickets. Bitte reservieren Sie Ihre Plätze unter folgenden Kontaktmöglichkeiten. Sollten Sie trotz Reservierung nicht zum Konzert kommen können, bitten wir Sie, der Fairness halber rechtzeitig abzusagen. Wir führen eine Warteliste. Vielen Dank!

Info und Tickets:

www.einedrahn.at

Presseinfo:

Katrin Karall-Semler

Tel: 0676/9500332

katrin@karall-semler.at

www.karall-semler.at

 

 

  • Facebook